Cyanid in Rauchgas

Cyanidintoxikation - in Verbindung mit Rauchgasinhalation oft unterschätzt
Zwar sind sich die Einsatzkräfte bei einem Brandgeschehen der Gefahren von Kohlenmonoxid meistens bewusst, das hohe Gefahrenpotenzial einer Cyanidvergiftung wird jedoch oft unterschätzt.

Deshalb: Bei jeder Person, die einem Brand in geschlossenen Räumen ausgesetzt war, muss mit einer Cyanidvergiftung gerechnet werden.

Kennzeichen einer Cyanidvergiftung in Verbindung mit Rauchgas können z.B. sein:
  • Ruß um Mund, Nase und/ oder Oropharynx
  • Bewusstseinsstörungen wie Verwirrtheit und Desorientiertheit
  • Kardiovaskulärer Kollaps, Krampfanfälle oder Koma
Das Überleben der Brandopfer mit Cyanidvergiftung hängt vor allem von der schnellen und richtigen Intervention der Einsatzkräfte vor Ort ab.

Login Professionals

Benutzername

Passwort

SERB

Suche

suchen